Skyline, Schnee und ein (für mich) neues Einkaufszentrum konnte ich in der vergangenen Woche in Frankfurt am Main bewundern.

Obwohl ich selbst lange Zeit in Frankfurt geabbeided hab und Bankentürme nicht nur von aussen, sondern auch von innen kenne, hat mich Frankfurt sehr beeindruckt. Nicht, dass die Berge, die ich daheim jeden Tag sehen kann nicht beeindruckend wären, aber was man jeden Tag haben kann, ist eben irgendwann nichts besonderes mehr. Und genau deshalb sind die Türme aus Glas, Stahl und Beton, die früher für mich alltäglich waren, zu etwas Besonderem geworden.

Ganz besonders angetan war ich von dem 2009 eingeweihten Einkaufszentrum MyZeil mit seiner ganz speziellen Architektur. Ich hoffe, man kann ein bisschen was davon auf den Fotos erkennen.

[lg_folder folder=”2010/101209-frankfurt”]